Der Golf-Star Iben Tinning liebt Golf auf Samsø

Iben Tinning ist einmal rund um die Welt gereist und hat sich dabei mit Golf ihren Lebensunterhalt verdient. Sie war einer der größten Stars der europäischen Golfszene und genoss das Leben im Rampenlicht.

 
Heute ist Iben Tinning Golfcoach, Managerin und TV-Kommentatorin. Doch ihr enges Programm lässt auch Platz dafür, nach Samsø zu kommen, sowohl privat als auch geschäftlich. Sie liebt die Insel und insbesondere der Golfclub Samsø ist für sie zu etwas ganz Speziellem geworden.

Die gute Inselstimmung

Mit über 6000 Gästen im Jahr ist der Golfclub Samsø eines der ganz großen Lockmittel für die Besucher und über den berüchtigten Golfplatz wird sehr positiv geredet. Der Club hat während der Saison zwei Trainer auf Teilzeitbasis angestellt, Jesper Rasmussen und Mette Kramer. Hinzu kommen ein paar Mal im Jahr Gasttrainer, die den Mitgliedern und Besuchern neue Inspiration bringen. Einer von ihnen ist Iben Tinning, die beste Golfspielerin Dänemarks aller Zeiten.

„Ich besuche Samsø mindestens zwei Mal pro Jahr. Ich fahre auf die Insel, um meine gute Freundin Mette und ihre Familie zu besuchen. Oft bringe ich auch meine eigene Familie mit. Ich liebe einfach die Stimmung auf Samsø. Die Leute sind sehr nett und offen, und es ist total gemütlich in den Läden zu bummeln und von den Ständen lokales Gemüse und Obst zu kaufen. Außerdem ist die Insel unglaublich schön und hat gute Restaurants und gemütliche Cafés.“

Golf am Meer
Iben Tinning hat früher an Profi-Turnieren auf Samsø teilgenommen und ist vollen Lobes für den Golfplatz. „Ich finde, dass der Golfplatz gut gestaltet und von hoher Qualität ist. Wenn der Golfplatz auf Seeland wäre, glaube ich, dass der Platz schon von vielen Mitgliedern und Green-Fee-Gästen überrannt worden wäre. Die schönsten Golflöcher am Meer sind die besten und schwierigsten Löcher des Golfplatzes. Außerdem hat der Verein auch einen schönen Par-3-Kurs, der allen Spaß macht!“

Golfunterricht auf Samsø

Iben Tinning wohnt in Hørsholm auf Seeland, arbeitet aber manchmal als Golftrainerin auf Samsø. Wie ist das? Und was findet sie so besonders am Golfclub Samsø Golfclub? „Ich liebe Herausforderungen und habe sofort „ja“ gesagt, als man mich fragte, ob ich Trainerin werden wolle. Die Mitglieder mussten mich am Anfang erstmal kennenlernen und sehen, ob ich gut war, und das habe ich natürlich verstanden. Aber ich liebe es, Golf zu unterrichten, und auf Samsø macht es besonders viel Spaß. Ich habe die Club-Junioren aber auch Schüler unterrichtet. Wenn ich die Schüler unterrichte, arbeite ich immer eng zusammen mit den Lehrern. Das ist wirklich interessant und in der Zukunft möchte ich gerne weiterunterrichten. Dass man auf Samsø zusammenhält, sehe ich auf dem Golfplatz und ich möchte auch gerne dazu beitragen.“

Freude und Familiensport
Wenn man Iben Tinning fragt, was das beste am Golfen sei, sagt sie: „Das Beste ist, dass das Spiel immer eine Herausforderung ist. Du wirst nie ein perfekter Golfer sein und deswegen versucht man, sich immer zu verbessern. Man kann die Freude an einem Spiel verlieren, wenn es zu schwer zu spielen ist, aber bei Golf ist es nicht so. Jeder kann mitspielen und deswegen ist es auch ein richtiger Familiensport.“

Fakten

• Iben Tinning unterrichtet regelmäßig im Golfclub Hørsholm.
• Sie hat die Ladies European Tour sechs Mal gewonnen und hat vier Mal am Solheim Cup teilgenommen.
• Sie hat eine Coach- und PGA-Ausbildung.
• Sie ist mit Lasse verheiratet und ist Mutter des 10-jährigen Mads.

Last updated: 31. Mrz. 2017 11:36

Cookies policy

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Wenn Sie ohne Änderungen in Ihren Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, das Sie alle Cookies auf unsere Website akzeptieren. Wenn Sie möchten, Können Sie Ihre Einstellungen zu jeder Zeit ändern.

 

Ich akzeptiere Verlassen Sie die Website