Seit 20 Jahren Dänemarks Insel der erneuerbaren Energie

Hier ist die Geschichte einer lokalen Inselgemeinschaft, die gemeinsam einen grünen Wandel herbeiführte und jetzt neue Ziele für erneuerbare Energie erreichen will

 
Im Jahr 1997 wurde Samsø zu Dänemarks ”Insel der erneuerbaren Energie” ernannt. Mit der Ernennung war eine bestimmte Verpflichtung verbunden. Samsø musste einen 10-Jahres Energieplan für die Insel ausarbeiten. Mit diesem sollten sie sich verpflichten, die Energieversorgung von fossilen Brennstoffen komplett auf erneuerbare Energien umzustellen. Das Projekt gelang. Im Jahr 2007 konnten die Einwohner der Insel feiern. Dank der großen Unterstützung der Einwohner für das Projekt konnte Samsø als 100 % selbstversorgend durch erneuerbare Energie von Wind, Sonne und Biomasse erklärt werden. Viele Einwohner auf Samsø haben zum Beispiel ihre Ölöfen ausgetauscht und ihre Häuser isoliert und auch lokale Kräfte stehen hinter dem Betrieb des Fernkraftwerkes.

Aber die Bestrebungen hörten hier noch nicht auf. Statt zufrieden mit den erreichten Zielen zu sein, wollten die Einwohner für sich neue und noch bessere Ziele erreichen und so konnte die Insel auf den Rückenwind der erbauten Windanlagen weiter aufbauen.

Im Jahr 2007 wurde die “Samsø Energiakademi” eingeweiht. Die Akademie dient als Treffpunkt für Fachleute und Einwohner auf der Insel; dort können große und kleine Energieprojekte realisiert werden und jedes Jahr kommen tausende von Fachleute und Touristen auf die Insel, um die Akademie zu besuchen. Eines der wichtigsten Projekte ist es, Samsø vor 2030 vollständig unabhängig von fossilen Brennstoffen zu machen. Das Projekt hat unter anderem die Ziele, den lokalen Strom- und Wärmeverbrauch zu senken und nur Verkehr auf, zu und von der Insel zuzulassen, der elektrisch oder mit Biotreibstoff betrieben wird.

Last updated: 03. Apr. 2017 09:41

Cookies policy

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Wenn Sie ohne Änderungen in Ihren Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, das Sie alle Cookies auf unsere Website akzeptieren. Wenn Sie möchten, Können Sie Ihre Einstellungen zu jeder Zeit ändern.

 

Ich akzeptiere Verlassen Sie die Website