Natur, Naturspots, Samsø´s Geschichte

Ilse Made Kilde

Am Strandrand von Vesterløkken befindet sich eine Quelle, in der Süßwasser in einem ausgehöhlten Eichenstamm aus der Bronzezeit entspringt.

Eine alte Legende besagt, dass die Quelle entsprang, als eine tote Frau am Strand an Land trieb. Um ihren Hals trug sie ein goldenes Kruzifix. Pferde konnten die Leiche weder zur Tranebjerg- noch zur Kolby-Kirche ziehen, nur zur Onsbjerg-Kirche. Hier wurde die Frau begraben, und das Kreuz hat seinen Platz im Kirchenchor gefunden.

Wenn Sie in der Walpurgisnacht – in der Nacht zwischen dem 30. April und dem 1. Mai – aus der Quelle trinken, wird gesagt, dass das Wasser heilende Kräfte hat.

Ausstattung und Themen
Einrichtungen:
Informationspunkt

Zuletzt geändert: 06/12/2021 23:00