Natur, Naturspots

Dyret

Zwischen Onsbjerg und Tanderup liegt der Hügel „Dyret“, welcher sich 51 Meter über dem Boden erhebt und somit Südsamsøs höchster Punkt mit einer fantastischen Aussicht ist.

In heidnischen Zeiten hieß der Hügel Odinsbjerg, was dem Dorf Onsbjerg den Namen verlieh. Als Odin ein Tabuname wurde, kamen die Leute stattdessen auf den Namen „Dyret“.

Während des Zweiten Weltkrieges hatten die Deutschen einen Aussichtspunkt auf dem Hügel, sonst fungierte „Dyret“ als Treffpunkt bei großen öffentlichen Versammlungen.

Der Zugang zum Hügel erfolgt über die Landstraßen auf der Ost- und Westseite.

Zuletzt geändert: 24/08/2020 10:27