Tranebjerg Kirche

Hoch gelegen über die Stadt im nördlichen Teil Tranebjergs liegt die Mittelalterkirche, dessen Turm mit 2 Meter dicken Mauern als Dänemarks größter Dorfkirchturm, mit 28 m in der Höhe und 12 x 10 m im Grundriss, gerechnet wird.

Nahe an dem Kirchengebäude findet man die erhaltene Zehntscheune, wo die Ernte, die die Bauern zu alter Zeit an die Kirche bezahlen mussten, aufbewahrt wurde. Später, Anfang des 19. Jahrhunderts, wurde sie während der Englandskriege als Munitionslager benutzt und während des zweiten Weltkrieges als Versteck für illegale Waffen benutzt.

Im Kirchenschiff gegenüber der Eingangstür sieht man ein paar freigelegte Wandgemälde aus dem 14. Jahrhundert.

Zehn englische Soldaten kamen während des 2. Weltkrieges in Luftkämpfen über Samsø ums Leben. Ihr Grab befindet sich am Friedhof.

Last updated: 29. Apr. 2015 15:12

Information

  • Tingvej 2
  • 8305, Samsø
  • Tel.: +45 8659 0318
Cookies policy

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Wenn Sie ohne Änderungen in Ihren Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, das Sie alle Cookies auf unsere Website akzeptieren. Wenn Sie möchten, Können Sie Ihre Einstellungen zu jeder Zeit ändern.

 

Ich akzeptiere Verlassen Sie die Website